Istriens Hinterland

Natur

Erkunden Sie unberührte Landschaften
Alle Unterkünfte

Natur

Das Leben auf dem Land.

Die zerklüftete Küste Istriens bietet die optimalen Wachstumsbedingungen für Duft- und Heilkräuter, die im Großteil Europas beinahe ausgestorben sind.

Natur

Kräuter und Düfte.

Betörender Blumenduft liegt in der Luft. Es gibt zirka 600 Pflanzenarten, welche Wohlgeruch verströmen: Lavendel, Salbei, wilde Orchideen, Kamille, wilder Fenchel sind nur einige der Kräuter, die dieses Gebiet Instriens bevölkern. In der Natur zu tauchen, führt zu besonderen und intensiver werdenden Eindrücke.

Natur

Die Kažuni.

Die kleinen ländlichen Bauten aus Trockenmauerwerk sehen den apulischen Trulli sehr ähnlich und zählen zum architektonische Erbe Istriens.

Natur

Das Städtchen Bale und die Küste.

Bale liegt mitten im Grünen. Erleben Sie seine Schönheit aus erster Hand auch entlang der Küste.